QR-Code Grabmal

Erstmals in Deutschland, hat die Steinmetz- und Steinbildhauerfirma steinart / Köln, die über ihren Service grabmal.info, QR-Code basierte Informationen auf Grabmalen, Grabsteinen und Grabdenkmäleren anbietet, ein 'QR-Grabmal' erstellt und auf einem Friedhof platziert.

Dieser 'QR Grabstein' ist somit das erste Grabzeichen im 'öffentlichen Raum' das einen Zugriff auf internetbasierte Informationen erlaubt und zeigt damit auch beispielhaft auf, wie in einer zeitgemäßen Form der Grabstein als 'oberirdische Kennzeichnung einer Grabstelle' zu einem Informationsträger wird, der mehr anbietet als Vor- und Zunamen, Geburts- und Sterbedaten.

digitaler grabstein, qr-grabmal oder grabstein 2.0
in naturstein erstellter qr-code
digitales grabmal oder grabstein-online
qr-code in naturstein

Der von grabmal.info generierte QR-Code wurde grafisch gestaltet und verfremdet, - um somit den Bezug zu herkömmlichen 'pixeligen' QR-Codes nicht so 'offensichtlich' werden zu lassen, - natürlich ohne seine Funktion als 'digitalen link' einzuschränken.

Dieser 'gestaltete' QR Code, mittels smartphone / tablett ausgelesen, führt auf einen - für mobile Endgeräte optimierten - wikipedia Eintrag des Verstorbenen, der u.a. als Publizist, Verleger und Journalist tätig war.


digitaler grabstein, qr-grabmal oder grabstein 2.0
in naturstein erstellter qr-code
qr-code in stein / qr4e.info
qr-code in naturstein


QR-Code, Schrift sowie Geburts- und Sterbedaten wurden von uns, witterungsresistent und damit dauerhaft, in den Naturstein gearbeitet. Als Material für diesen QR-Grabstein, der eine Urnengrabstätte markiert, diente ein 'walisischer Findling' aus dem 'Umfeld' des Verstorbenen.

mehr informationen: kontakt



aufwärts

Links + News